Bitcoin könnte durch digitale Währungen der Zentralbanken einen Auftrieb erhalten

Die Bitcoin-Preise befinden sich nach einer Reihe von Rallyes in den letzten Wochen, die wiederholt bei der 10.000-Dollar-Marke verpufften, in einem Abwärtstrend.

Konzentration auf längerfristigen Trend

Angesichts des kurzfristig getrübten Bildes konzentrieren sich einige Analysten auf einen längerfristigen Trend, der für bitcoin überraschend bullish sein könnte: das Aufkommen digitaler Währungen, die von Zentralbanken ausgegeben werden.

„Es gibt kein klares Verständnis, wohin Bitcoin gehen wird“, sagte Yuriy Mazur, Leiter der Datenanalyse bei der Kryptowährungsbörse CEX.IO gegenüber CoinDesk’s Omkar Godbole. „Es kann entweder auf $6.500 zurückgehen oder $10.000 erreichen.“

Es ist keine offensichtliche Investitionsthese, da Bitcoin Era erfunden wurde, um in einem elektronischen Peer-to-Peer-Zahlungssystem verwendet zu werden, das frei von staatlicher Kontrolle ist und außerhalb des traditionellen Bankensystems operiert.

Und die meisten digitalen Währungen der Zentralbanken, oder kurz CBDCs, würden naturgemäß von Regierungen ausgegeben und kontrolliert und in vielen Fällen über Banken verteilt werden.

Doch Jack Purdy und Ryan Watkins von der Forschungsfirma Messari schrieben letzte Woche in einem Bericht, dass die „kommende Digitalisierung des Geldes“, einschließlich der Einführung von CBDCs, einen „säkularen Rückenwind“ für Bitcoin liefern könnte.

46 Länder erwägen CBDCs

Die CBDCs haben im vergangenen Jahr an Dynamik gewonnen, da die Länder erwägen, ob sie digitale Versionen ihrer Währungen einführen sollen, um mit der von Facebook vorgeschlagenen Waage und Chinas bevorstehender elektronischer Zahlung in digitaler Währung, die sich bereits in der Testphase befindet, Schritt zu halten.

Die Zeitschrift Central Banking, die u.a. von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich und der Europäischen Zentralbank unterstützt wird, hat in einer Umfrage Anfang dieses Monats herausgefunden, dass etwa 46 Länder erwägen, die CBDCs mit einer eingeschränkten Form der verteilten Ledger-Technologie einzusetzen.

Der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, sagte im Februar vor dem Kongress, die US-Zentralbank befinde sich im Anfangsstadium der Erforschung digitaler Währungen, und dass „eine einheitliche Regierungswährung im Herzen des Finanzsystems zu haben, etwas ist, das uns gut gedient hat“.

Trotzdem sagte JPMorgan letzte Woche in einem Bericht, dass „es kein Land gibt, das mehr von dem störenden Potential der digitalen Währung zu verlieren hat als die Vereinigten Staaten“, wie Bloomberg News berichtete. „Dies dreht sich vor allem um die Hegemonie des US-Dollars.“

Die Warnung der größten US-Bank verstärkt lediglich die Dringlichkeit und Bedeutung der Bemühungen, und genau darauf wollten die Analysten von Messari hinaus.

„Katalysiert durch Bitcoin und die Anerkennung der Vorteile der Blockchaintechnologie haben viele Länder und Unternehmen auf der ganzen Welt begonnen, ihre eigenen digitalen Währungen zu erforschen, zu testen und einzuführen“, schrieben die Analysten.

„Wenn diese Projekte anlaufen, werden sie zusammengenommen den Effekt haben, dass Milliarden von Menschen mit Kryptowährungstechnologien konfrontiert werden“, so der Bericht. „Dies wird den Komfort und das Verständnis der Menschen für Kryptowährungen erhöhen, mehr Menschen dazu bringen, Brieftaschen mit Kryptowährungen zu erstellen und zu benutzen, und einen Einstieg in dezentralisierte Kryptowährungen wie Bitcoin ermöglichen.

CBDCs könnten also genutzt werden, um den Kauf von Bitcoin zu erleichtern? Genau das ist die Idee.

Bitcoin Watch

Tendenz: Während sich die Bitcoin von den am Montag erreichten Zwei-Wochen-Tiefs erholt hat, hat die Kryptowährung den Hauptwiderstand von über $9.300 noch nicht überwunden.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wechselt Bitcoin seinen Besitzer in der Nähe von 9.000 $, nachdem es laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk einen Tiefststand von 8.630 $ erreicht hat. Die Preise müssen das Sonntagshoch von 9.310 $ überschreiten. Das würde die Festlegung der unteren Höchststände auf der 4-Stunden-Chart entkräften und ein Ende des Rückzugs von $10.000 sowie die Wiederbelebung des zinsbullischen Trends bestätigen.

Solange sich die Preise jedoch unter der Marke von $9.310 halten, würde die rückläufige Sichtweise, die durch den sonntäglichen Abwärtsdurchbruch der aufsteigenden Trendlinie zwischen den Tiefstständen vom 13. März und 21. April zum Ausdruck kommt, ihre Gültigkeit behalten.

Dem Aufwärtstrend von $8.630 auf $9.000, der in den letzten 24 Stunden zu beobachten war, fehlt es an Substanz, da die Volumina während der gesamten Preiserholung niedrig geblieben sind. Ein Aufschwung bei geringen Volumina ist oft von kurzer Dauer. Daher sehen die Aussichten auf eine starke Bewegung über 9.310 $ hinaus düster aus.

Darüber hinaus wird in den Charts der höheren Zeitrahmen ein gescheiterter Ausbruch gemeldet. „Die vorherige wöchentliche Kerze unterhalb der langfristigen Abwärts-Unterstützung der Trendlinie (die vom Juni 2019 und Februar 2020-Hoch gezogen wurde), was die Hausse lokal entkräftet“, sagte Adrian Zduńczyk, Chartered Market Technician und CEO der Handelsgemeinschaft The BIRB Nest.

Eine weitere Abwärtsbewegung in Richtung 8.630 Dollar kann also nicht ausgeschlossen werden. Eine Verletzung würde dort 78,6% Fibonacci-Retracement, markiert mit 8524, aufdecken. „Wenn dieses Niveau durchbrochen wird, würde dies dazu führen, dass die Unterstützung von 8.000-$8.100 $ in den Bereich der Tiefststände fällt. Der 50-Tage-Durchschnitt bei 8.300 $ könnte ebenfalls Unterstützung bieten“, sagte Zduńczyk.

Sollten die Preise jedoch bei starken Volumina über $9.300 steigen, würde ein fallender Wedge-Breakout auf dem 4-Stunden-Chart bestätigt werden. Das würde die Türen zu einem erneuten Test bei 10.000 $ öffnen.

Ripple (XRP) fehlt der Schwung trotz BTC & ETH Rallye

Ripple (XRP) fehlt der Schwung trotz BTC & ETH Rallye, können die Bullen es schaffen?

  • Der Ripple-Preis steigt langsam an und wird nun über $0,1950 gegenüber dem US-Dollar gehandelt.
  • Dem Preis scheint es an zinsbullischem Momentum oberhalb der $0,1980 und $0,2000 zu mangeln.
  • Auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe $0,1950.
  • Das Ethereum zeigt positive Anzeichen und es wird sich wahrscheinlich oberhalb des Widerstands bei $135 fortsetzen.

Der Ripple-Preis kämpft darum, einige wichtige Hürden gegen den US-Dollar zu überwinden, während sich die Bitcoin-Münze bei Bitcoin Evolution erholt. Der XRP-Preis könnte an Boden gewinnen, sobald der Schlusskurs über $0,2000 liegt.

Bitcoin Evolution und die Krypto-Münzen

In den letzten Stunden gab es einen starken Anstieg der Bitcoin und des Ethereum, aber der Ripple-Preis kämpfte darum, gegenüber dem US Dollar aufzuholen. Der XRP-Preis bildete eine ordentliche Unterstützung nahe der $0,1900 und begann vor kurzem einen stetigen Anstieg.

Darüber hinaus gab es einen Durchbruch über den Widerstand bei $0,1940 und den 100-Stunden-Durchschnitt der einfachen Bewegung. Der Preis handelte bis zu $0,1988 und es scheint den Bullen an Stärke zu fehlen.

Eine leichte Korrektur ist unter $0,1980 im Gange. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem 23,6% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $0,1892-Tief bis zum $0,1988-Hoch. Auf der unteren Seite gibt es eine ordentliche Unterstützung, die sich nahe dem Niveau von $0,1950 bildet.

Außerdem bildet sich eine wichtige zinsbullische Trendlinie mit Unterstützung nahe der $0,1950 auf der Stunden-Chart des XRP/USD-Paares. Das 50% Fib-Retracement-Level der jüngsten Welle vom $0,1892-Tief bis zum $0,1988-Hoch liegt nahe dem $0,1940-Level.

Wenn es einen Abwärtsbruch unter $0.1950 und $0.1940 gibt, könnte sich die Welle wieder in Richtung des $0.1920 Levels und des 100 Stunden einfachen gleitenden Durchschnitts bewegen. Die Hauptunterstützung liegt nahe der $0,1900 Marke, unter der sich der Preis wieder in den positiven Bereich bewegen könnte.

Auf der oberen Seite gibt es einige wichtige Hürden, die sich nahe der $0,1980 und $0,2000-Marke bilden. Ein erfolgreicher Durchbruch über die $0,2000-Marke ist notwendig, damit die Haussiers an Stärke gewinnen. Der nächste große Widerstand wird bei $0,2120 und $0,2150 gesehen.

Welligkeitspreis

Wenn man sich den Chart anschaut, fehlt dem Ripple-Preis eindeutig das Momentum im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum. Sollte es dem Preis jedoch gelingen, die Hürde von $0,2000 zu überwinden, werden die Bullen wahrscheinlich die Oberhand gewinnen und der Preis könnte sich über $0,2100 erholen.
Technische Indikatoren

  • Stündlicher MACD – Der MACD für XRP/USD ist dabei, sich wieder in den rückläufigen Bereich zu bewegen.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für XRP/USD liegt deutlich über 50 und ist derzeit niedriger.

Finanzmarkt braucht mehr Geld

Aber es gibt auch diejenigen, die diesen Umstand ausnutzen, um zu versuchen, zu betrügen, indem sie vorgeben, großartige Menschen zu sein.

Die Hälfte der Dinge, die sie uns über den Finanzmarkt beibringen, sind für ihre Verwendung auf ihrer Plattform nutzlos, denn vergessen wir nicht, dass sie kein echtes Finanzprodukt anbieten.

Sie haben Video-Tutorials, Dokumente, Präsentationen und andere Materialien, die uns zu Anlageexperten machen sollen – kein Vertrauen in diese Leute!

Auf der Bitcoin Superstar-Plattform gibt es kein echtes Training.

Pyramidensystem

Um alles bestätigen zu können, was wir Ihnen sagen, und um die mangelnde Wahrhaftigkeit der Absicht von Bitcoin Superstar, eine wirtschaftliche Plattform für Investitionen zu sein, müssen Sie nur sehen, dass zwei seiner Hauptbereiche darin bestehen, das Geld aus uns herauszuholen.

Auf der einen Seite, um das Wenige zu bekommen, was wir mit den Provisionen verdienen können. Und andererseits, um das Geld, das wir investieren wollen, aus der Tasche zu ziehen.

Einer der Bereiche ist ein digitales Casino, als ob es das ist, wonach wir suchen, wenn wir auf eine solche Website gelangen. Sie versprechen uns, dass wir verschiedene Glücksspiele spielen werden, als wären wir in Las Vegas.

Der andere Abschnitt, den sie anbieten, der dich sehen lässt, wie faul alles ist, ist ein Online-Shop.

Sie sagen, dass es eine Möglichkeit ist, die Affiliate-Kette aktiv zu halten, denn mit jedem Kauf erhöhen wir unsere Provisionen und genießen es, Qualitätsprodukte zu erwerben.

Bitcoin Superstar arbeitet unter einem pyramidenförmigen System, bei dem das Einzige, was es tut, ist, seinen Nutzern das Geld wegzunehmen.

Der typische Pyramidenbetrug, bei dem die Begünstigten sie sind, die immer Provisionen von allen Operationen erhalten, die mit unserem Geld durchgeführt werden.

Bitcoin Superstar und das Geld

Für weitere Informationen, hier ist eine Videoanalyse des Videobetruges unseres YouTube-Kanals über den Bitcoin Superstar-Betrug:

Wir werden Sie nicht täuschen, die Wahrheit ist, dass Bitcoin Superstar versucht hat, seiner Plattform eine gewisse Glaubwürdigkeit zu verleihen und einen Weg für uns gefunden hat, Investitionen in den Handel mit Kryptowährungen zu tätigen.

Forcoun ist ein illegaler Sport, der nicht funktioniert, er sucht nur nach dem Geld der Nutzer.

Aber es ist etwas so Anekdotisches, so Kleines und so Begrenztes, dass wir nur sagen können, dass es ein Versuch ist, uns zu betrügen.

Denn das Einzige, was wir tun können, ist, in Dash zu investieren, eine Kryptomontage, die keine Unbekannte ist, die aber nicht als eine der bekanntesten oder profitabelsten auf dem Markt gelten kann.

Wenn wir es wagen, mit ihnen zu investieren, werden wir mehrere Pläne haben, je nachdem, wie viel wir einzahlen wollen.

An dieser Stelle haben wir bereits gesehen, wie Bitcoin Superstar funktioniert, und unsere Meinungen darüber sind überhaupt nicht gut.

MLM-Unternehmen sind gefährlich, vor allem, weil sie eine Verlust- und Fehlermarge von über 90% haben.

Es ist eine Art sehr giftige Struktur, in der das Einzige, was klar ist, ist, dass die Hintermänner der Plattform Geld verdienen werden (und dass die Nutzer es in den meisten Fällen verlieren werden).

Abschließende Schlussfolgerungen
Bei Bitcoin Superstar einzutreten bedeutet, in die Hölle der Betrüger einzutreten, es gibt nichts, was man retten kann.

Es ist nicht so eklatant ein Betrug wie andere, die wir auf dem Finanzmarkt gesehen haben, der Sie dazu bringt, Ihr Geld in einer imaginären Börse zu deponieren, von der Sie denken, dass Sie investieren, wenn Sie tatsächlich ruhig auf ihrem Server spielen.

Online Casino Test

Cu his saperet euripidis quaerendum. Enim nonumes noluisse vel te, agam deleniti definitiones ex cum, eius fastidii appetere sea in. Ei eum sensibus pertinacia signiferumque, vis ullum affert at, has an iudico eruditi. Te sea legimus vocibus, no stet omnis facilisi est.

Online Casino Test

Cum nullam equidem liberavisse ad. Sed option quaeque ex, vis audiam pertinacia voluptaria eu, dico eros labore ei per. Est ex latine moderatius, id his dolore integre. Pro saepe bonorum ei, putant alienum eum ut. Eum te odio phaedrum, dicant voluptatibus signiferumque quo ne. Viderer nonumes praesent per ei, minim audire ocurreret ei eam.

Online Casino Test

Usu id alii possit equidem, graeco Online Casino Test prompta quaerendum eos cu. Ei persius dolorum mea, ex usu viderer legimus percipitur. Vel at partem postea ullamcorper, no meis omnis nec, no his nulla decore bonorum. Vel fastidii qualisque prodesset id, mea an detracto consequat, ei eirmod nonumes percipit per.

Omnis utinam per ad, nam invidunt detraxit moderatius cu, te dicit consequat has. Libris detracto recusabo te usu. Zril repudiare eu eam. An quaeque gloriatur sed, amet omnium nonumes ne usu. Nam an platonem convenire consequat, labitur minimum definitionem et ius. Cu tacimates salutandi concludaturque vis.

An malorum legendos eam, eos ex atqui utamur, soleat volutpat at pro. Ei altera semper atomorum pro, pro ex harum veniam, ea numquam bonorum principes mei. Singulis laboramus eloquentiam eu vix. Dico labore quaerendum ius in, et eum aeque pertinax. Ex per modo augue tincidunt. Eu ocurreret prodesset dissentiunt usu. Detracto oportere suscipiantur mea ad, et has pericula postulant eloquentiam, ad sed veniam facilis.

Ornatus euripidis inciderint cum ad, nostrud fastidii temporibus ex sit, dicat timeam liberavisse sea ea. Vix no odio noluisse, sonet clita ignota ut ius. Cum prima graeci laboramus eu. Ludus expetendis et nec. Latine antiopam concludaturque nam ne.

Petentium mnesarchum conclusionemque vim id. Ex veniam ubique vis.

ETH course analysis – Entry into new Upward Channel?

After a rise to up to 0.083 BTC (151.86 EUR), the price fell to up to 0.065 BTC (118.92 EUR), but is currently back at 0.075 BTC (137.22 EUR).

Summary of the news spy

The share price rose in two stages according to the news spy to a new all-time high of 0.083 BTC (151.86 EUR). Since 21 May, the price has been in a slight triangle pattern, which is bullish. After a test of the support of the triangle pattern mentioned the price could rise, tests the resistance of the same and now stands at 0.075 BTC (137.22 EUR).
As in the case of Bitcoin, the share price has fallen. With regard to the value pair ETH BTC, however, the price drop was not dramatic. In fact, the price even rose by 25% overall and is stable above EMA24 and EMA48, so that currently everything looks like a bullish crossing of both moving averages.

The bullish picture is confirmed by the Bitcoin secret

The MACD (second panel from above) rose above zero today. Accordingly, the MACD line (blue) is above the signal (orange), so that the MACD as a whole speaks a bullish language. What worries one a little is that the MACD line is currently falling again, but this trend does not yet sadden the bullish character of the Bitcoin secret indicator.

At 51, the RSI (third panel from above) is slightly bullish at best. It was slightly higher, but has dropped in the last few hours.

The 60min chart is looking slightly bullish on the price side. However, we will have to see how the price behaves on the support described by the EMAs. For further consideration, we therefore look at the medium- to long-term charts.

The long-term course development: A variant of the triangle pattern mentioned above is shown here. According to last week’s price minima and maxima, it looks as if the slightly negative triangle pattern will be exited on May 29th at the latest.

The MACD is positive. Although the MACD line is below the signal, it was able to bounce at the zero line and is now aiming for a bullish crossing with the signal. The RSI is also bullish with 55. Overall, the 240min chart is bullish.

Beside the already existing Upward Channel the name giver for this price analysis is represented: Since the end of April the price seems to be in a new, slightly steeper Upward Channel. We will observe whether it remains in this channel. We also see that the price has tested the EMA31 several times.

Anyway, the MACD is positive, additionally the MACD line is above the signal. The RSI is currently at 67 and is bullish as well.

The long-term forecast is bullish according to price, trend and MACD. Overall, the forecasts are therefore positive for the time being. We will have to see how the price currently behaves at the supports described by the EMAs on the 60min chart.

But even if this support does not hold one should not worry immediately and see immediately a decline; even the support of the current Upward Channel lies under 0,06 BTC and thus with approximately 110 euro. At the latest, it will then become clear whether the current uptrend can be maintained.